Dienstag, 17. Juli 2012

die nächste Runde

Jetzt haben sich noch die Eltern meines "Problemschülers" eingeschaltet - und ich warte darauf, dass hier das Telefon klingelt. Oh je, ich fühle mich total in einer Zwickmühle - emotional werde ich unter Druck gesetzt, dass ich doch noch eine 4 statt einer 5 gebe - kopfmäßig sehe ich aber, dass da in drei Hauptfächern solche Lücken sind, dass mir nicht klar ist, wie die geschlossen werden können.
Zum einen würde ich gerne nett sein, zum anderen kann ich aber nun auch nicht "einknicken" und damit den Startschuss für "Bei Fr. Chiqitac muss man nur mit allen Mitteln kämpfen, dann kommt man schon noch auf seine Note" geben.
Oh, Herr, hilf! Es ist so schwer, da eine weise Entscheidung zu treffen, die wirklich zum Wohle des Schülers ist.

Kommentare:

  1. Oh, wie ist das ausgegangen? Lese ich gerade erst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist es nicht ausgegangen. Es steht noch ein persönliches Gespräch aus, allerdings mit Co-Klassenlehrer. I'll keep you informed!

      Löschen