Sonntag, 29. Juli 2012

Ferienlektüre

Nachdem ich endlich auch Ferien habe, konnte ich mich nun auch mit der Frage auseinandersetzen, welche Bücher ich in den nächsten Wochen lesen möchte (--> Aufruf zu Los Wochos: Ferienlektüre).
Im Regal stehen noch zehnmal mehr Bücher, die darauf warten, gelesen zu werden (u.a. auch viele tolle englische Bücher - und Klassiker - und...), aber ich habe ausgewählt und hier mein Ergebnis:

Die beiden Reclamheftchen links werden mich die nächsten beiden Wochen beim Wandern/Pilgern begleiten, Kardinal Kasper bekommt eine Chance, der Katechismus - bedarf keines Kommentars und Haruki Murakami wurde mir von einer befreundeten Journalistin als persönlicher Tipp ausgeliehen. 
Mal sehen. Am meisten freue ich mich auf Seneca.
(Wenn ich zu genervt bin, flüchte ich immer zu Jane Austen... ;-)  ).

Kommentare:

  1. Man kann Jane Austen auch lesen, wenn man nicht genervt ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. IMMER! Man kann Jane Austen IMMER lesen!!!

      Löschen